Shotokan-Karate

Das Shotokan shotokanKarate ist eine japanische Form des Karate Trainings im Gegensatz zum koreanischen Taekwondo. Zumeist wird diesen "harten" Kampfstilen vom Laien das Bild des Bretter und Ziegel zerschlagenden Großmeisters hinterlegt. Doch in dieser Sportart sind ganz unterschiedliche körperliche und geistige Qualitäten gefragt. Auf die schiere Kraft kommt es am wenigsten an.

 

Das zeigt sich im gesamten Training, besonders in den  Atemübungen und in den "Formen", auch Kata genannt. Wer einmal gesehen hat, wie der asiatische Meister seine Karate-Kata/Hyong vorführt, der weiß, was das Wort explosiv im Sport für eine Bedeutung erlangen kann.

 

 

 

Weltweit gibt es über 40 verschiedene Karatestilrichtungen. Vier davon haben sich zu den Hauptstilrichtungen entwickelt.

Das SHOTOKAN-RYU, das Goju-Ryu, das Wado-Ryu und das Shito-Ryu. Das Shotokan-Ryu wurde 1922 von Gichin Funakoshi begründet. Die ursprüngliche Bezeichnung für das Dojo Funakoshis war "Shoto", also Pinienrauschen, was auch gleichzeitig sein Künstlername war.

auch das koreanische Karate entwickelte sich während der Besatzungszeit Koreas hieraus 

heute ist Karate eine moderne Wettkampfstilrichtung, bestehend aus Grundtechniken, Katas/Hyongs und Kampf. Das koreanische Karate ist  olympisch

 Karate funktioniert immer nur mit

 

Disziplin

 

Respekt

 

und Höflichkeit.

 

Vereinbaren Sie doch einfach ein Probetraining mit uns. Natürlich kostenfrei.

z.B. montags und donnerstags um 19.00

Citysport Solingen

Goerdelerstr. 57
42651 Solingen, DE
Tel: +49.212.209596
info@citysport-solingen.de