MMA

Immer wieder fragen sich vor allen Dingen Jugendliche:
Wie kann ich mich am besten verteidigen? Welches ist die Kampfsportart, mit der ich am effektivsten agieren kann?
Und dann kommen viele auf die Idee, MMA anfangen zu wollen.

MMA Training in Solingen

Begonnen hatte MMA in den neunziger Jahren, als Kämpfer aus ganz unterschiedlichen Kampfsportarten in den USA gegeneinander antraten.

Schnell merkte man, dass man mit nur einer bestimmten Kampfsportart oftmals nicht mithalten kann.

Die Elemente aus den Kampfsportarten, in denen geschlagen und getreten wird, reichten oft nicht aus gegen diejenigen Kampfsportarten, in denen gehalten, geworfen, gehebelt und gewürgt werden durfte.

Umgekehrt konnte man Schwierigkeiten bekommen, wenn man versuchte, seinen Gegner zu halten oder zu werfen, dieser aber mit gezielten Tritten und Schlägen dies unterbinden konnte.

So entwickelte sich mit MMA eine Kampfsportart, in der die Vorzüge aller verschiedenen Disziplinen miteinander vereint werden sollen. Oftmals kommen im Training Kämpfer als hervorragende Spezialisten zusammen und lernen dann voneinander.

Deshalb ist diese Königsdisziplin MMA auch immer etwas für Sportler, die schon in einer Kampfsportart sehr gut eingeführt sind. Gekämpft wird im MMA also im Stehen wie auch am Boden. Die Krönung ist dann der MMA-Kampf in einem Käfig.

Das erinnert an das Panktration, an die antike olympische Zeit, in der die griechischen Kämpfer das Ringen und das Boxen verbanden.

Alles das, was die verschiedenen Kampfsportarten heute ausmachen, durfte schon damals angewendet werden.

Also Schläge, Tritte, Würfe und Hebel. Oftmals ging es in den Kämpfen um Leben und Tod. Der Gegner musste nicht nur nach Punkten besiegt werden, sondern er wurde nach Möglichkeit kampfunfähig gemacht.

In der heutigen Zeit gibt es wieder Bestrebungen, diesen martialischen Kampf auch in abgeschwächter Form olympisch zu machen.

Mixed Martial Arts, die Mischung verschiedener Kampfsportarten miteinander ist in den USA der Kampfsporttrend schlechthin.

Effektive Selbstverteidigung durch Techniken aus dem Ringkampfsport, dem Judo, dem traditionellen Boxen, dem Kickboxen sowie dem Muay Thai Boxen.

Sozusagen der moderne Fünfkampf des Kampfsports, die Königsdisziplin.

MMA (Mixed Martial Arts) ist nicht nur die Königsdisziplin, es erfordert auch außerordentliche Disziplin der Kämpfer, Fairness und Rücksichtnahme, um Verletzungen zu vermeiden.

Dann aber zeigt es, wer wirklich der überlegene Kämpfer ist.

Wir bieten den Kampfsport MMA (Mixed Martial Arts) selbstverständlich nur für Erwachsene an.